Geschwistermeeting 2015

Knapp 20 Geschwister von Menschen mit Behinderung treffen sich vom 13. August – 16. August 2015 in der Jugendherberge in Köln Deutz, um sich miteinander auszutauschen. Es gibt wieder ein begleitendes Programm mit Vorträgen und Workshops , die Impulse für den Austausch geben.

Auf dem Programm stehen neben dem Austausch untereinander auch Workshops  und  diese zwei Fachvorträge:

Dr. Michael Schonnebeck: „Anerkennung und emotionale Kompetenz – Was braucht es?“

Marc Hittmeyer: „Resilenz und Achtsamkeit – Als Mittel der Gesundheitsförderung und Prävention“

 

Info: meeting@erwachsene-geschwister.de

 

 

6 thoughts on “Geschwistermeeting 2015

  1. Hallo Ihr Lieben,

    habe erst kürzlich von Euren Aktivitäten erfahren. Ich würde gerne bei Eurem nächsten Treffen dabeisein!

    Beste Grüße,
    Jutta aus Niedersachsen

    • Hallo Jutta! Danke für deinen Kommentar! Toll, dass du dabei sein willst! Wir freuen uns! Wir hoffen schon bald Details berichten zu können. Damit du auf dem Laufenden bleibst, habe ich dich in den Newsletter eingetragen. Auch auf Facebook kannst du Neuigkeiten erfahren.

  2. Mein Bruder ist fast fünfzig, gehörlos und sprachbehindert. Mit zunehmendem Alter meiner Mutter braucht er mich immer mehr. Über einen Austausch mit anderen Betroffenen würde ich mich sehr freuen, da ich die Situation manchmal sehr belastend finde.
    Viele Grüße aus Niederbayern von Susanne.

    • Liebe Susanne. Vielen Dank für deinen Kommentar. Ein Austausch mit anderen Geschwistern ist eine wirklich hilfreiche Sache. Vielleicht ist ein Stammtisch in deiner Nähe oder entsteht gerade? Vielleicht ist das Geschwistermeeting was für dich? Ich schreibe dir mal eine Mail! Grüße!

  3. Hallo lieber Sascha. Habe ueber Marcel letzte Woche in Reha von Euch erfahren und Dich am Samstag leider verpasst. Wuerde gerne zum newsletter und ggf zu eurem naechsten Koelnertreff dazu kommen wenn es zeitlich passt. Wie finde ich Euch im facebook? Lg. Afarin

  4. So. Zum Newletter habe ich mich nun angemeldet und viele ruehrende Geschichten gelesen, auch die vom Sascha und Marcel. Schoen das es Euch gibt. Ich (43)bin die 3,5 Jahre juengere Schwester von einer schwer koerperlich und geistig behinderten Zicken-Engel- Schwester und pendele oft zwischen Liebe, Wut und Verzweiflung hin und her, vor allem was ihrer Wut und Jammerphasen angehen. Und Ya auch ich habe Angst wie es mit der Uebernahme der Verantwortung und spaetere Betreuung aussehen soll. Ich freue mich auf Gleichgesinnte, obwohl ich immer versucht habe alles als normal abzutun und bislang nie nach Austausch gesucht habe.Ich freue mich auf mein erstes Treffen mit Euch. Frage:
    Beim Koelner Treffen steht der 25.09 an, doch unter Stammtisch ist ein Termin im November angegeben, ich bin verwirrt. Und welcher der regionalen Stammtische ist naeher zur Haltern am See(noch aktueller Wohnort, nach 1 Jahr gehts dann nach Aachen)?Liebe Gruesse an Euch Allen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.